GRUPPENBETREUUNG

Eingeschränkte Gruppenangebote in Corona-Zeitenwieder möglich!

 

Die Nachbarschaftshilfe Schutterwald bietet seit 13. Juli 2020 die beliebten Gruppenbetreuungs-Nachmittage in veränderter Form für Schutterwälder Bürger/innen in der Kirchstraße 9 wieder an!

 

Neu:  Betreuung an vier Nachmittagen (vorher drei) mit weniger Personen wegen der Abstandsregelung

 

Wann: Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: von 14.30 bis 17.30 Uhr  

 

Angebot: Abholung an der Wohnungstür mit unserem Kleinbus, Kaffee und Kuchen, Unterhaltung, Abendessen, Rückfahrt 

 

Das Ministerium für Soziales Stuttgart hatte mit der Corona-Verordnung vom 17. März 2020 alle Gruppenangebote untersagt.

Seit dem 1. Juli 2020 sind nun Lockerungen der Corona-Regelungen für Gruppenangebote in Kraft getreten. 

 

Voraussetzung für das Angebot ist die Einhaltung eines angebotsspezifischen Betriebs-, Raum- und Nutzungskonzepts. Vorzuhalten sind darüber hinaus ein Gesundheitskonzept mit Hygiene-, Schutz- und Abstandsmaßnahmen, ein angepasstes Personaleinsatzkonzept und ein Aufklärungskonzept.

 

Die Nachbarschaftshilfe hat nun alle geforderten Konzepte erstellt und freut sich auf einen reibungslosen Ablauf zum Wohle ihrer Gäste.

 

Die Betreuung erfolgt jeweils durch eine Fachkraft im Gesundheitswesen und einer geschulten ehrenamtlichen Helferin. Alle Helferinnen sowie die Fahrer sind in einer gesonderten Informationsveranstaltung in die vom Vorstand erarbeiteten detaillierten Konzepte eingewiesen worden.

 

Abstandhalten ist selbstverständlich oberstes Gebot, die allgemein bekannten Schutzmaßnahmen müssen in allen Bereichen eingehalten werden. Alle Personen mit Symptomen dürfen die Einrichtung nicht betreten und müssen sich in die häusliche Quarantäne begeben.

 

Alle Gäste tragen ab der Abholung daheim und im Fahrzeug einen Mund- und Nasenschutz, bei fester Sitzordnung im Betreuungsraum nur, wenn der Abstand von 1,5 m nicht eingehalten werden kann. 

 

*Unsere Helfer-/innen arbeiten ehrenamtlich gegen eine Aufwandsentschädigung. Die Kosten für unsere Angebote

sind bei Pflegekassen erstattungsfähig.

Wir sind berechtigt, Betreuungsgeld und Verhinderungspflege direkt mit der Kranken- bzw. Pflegekasse abzurechnen.

 

Neben der allgemeinen Gruppenbetreuung feiern wir mit unseren Hilfebedürftigen verschiedene Anlässe im Jahr, z. B. eine lustige Fasnachtsfeier, den Nikolausnachmittag und die Weihnachtsfeier, jeweils mit Vorträgen und Musik.

Beliebt ist auch unser Sommerfest mit beiden Gruppen im Garten oder der jährliche Ausflug.

Für einen Einblick klicken Sie einfach auf die Punkte Veranstaltungen.